Herr Schmidt entwickelt Kampagne für das Hinweisgebersystem der DZ Compliance Partner. - herrschmidt werbeagentur
36382
post-template-default,single,single-post,postid-36382,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,popup-menu-fade,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Herr Schmidt entwickelt Kampagne für das Hinweisgebersystem der DZ Compliance Partner.

Zum Ende des Jahres sind Unternehmen ab 250 Personen sowie die Banken- und Kreditwirtschaft gesetzlich verpflichtet, ein Hinweisgebersystem zu installieren. Hinweisgebersysteme ermöglichen Whistleblowern die anonyme und straffreie Meldung von Verstößen innerhalb des Unternehmens, bei dem im Meldefall Ermittlungen und juristische Konsequenzen für die Straftäter folgen.

 

Statt der Errichtung eines internen Meldesysteme, bietet die DZ Compliance Partner exklusiv den genossenschaftlichen Banken im Rahmen des Auslagerungsmanagements, die deutlich komplexer werdende Herausforderung zu übernehmen. Mit der Auslagerung an einen externen Dienstleister sichern Unternehmen ihren Mitarbeitern im Meldefall glaubhaft die höchste Transparenz und Fairness zu – was gleichzeitig die Arbeitgebermarke stärkt.

 

Die Frankfurter Werbeagentur Herr Schmidt hat eine Printkampagne entwickelt, die sich wie die flankierenden Maßnahmen an die Vorstands- und Entscheiderebene der Banken richtet. Im Mittelpunkt steht das Versprechen, dass die Banken-Führung auch im Meldefall nicht nur Passagier des Prozesses ist, sondern auch bei der Auslagerung des Hinweisgebersystems die Fäden in der Hand behält.