eprimo - herrschmidt werbeagentur
21739
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21739,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,popup-menu-fade,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

eprimo

eprimo wurde nach der Stromliberalisierung von dem Regionalversorger ÜWG gegründet.

 

Die Werbeagentur herr schmidt aus Frankfurt verantwortete als Leadagentur den Markenaufbau und die Durchführung lokal ausgesteuerter Kampagnen, die immer dort zum Einsatz kamen, wo eprimo dank cleverer Strategie und viel Sympathie Stromkunden erobern konnte.

Die Herausforderung war, mit einem „low-interest“ Commodity-Produkt wie Strom gegen wesentlich größere Big-Spender, wie Yello oder e-wie-einfach oder Preisbrecher, wie TelDaFax zu bestehen.

 

Mit großem Erfolg: Die Kundenzahl verzehnfachte sich von 60.000 auf über 600.000 Kunden. Und das bei dem geringsten CPO (Cost per Order) aller nicht reinen Ökoanbieter. Auf der Spitze dieses Erfolgs wurde eprimo zu 100% von der RWE übernommen.

Category

CASES